IT-Remarketing

Hardware neu oder gebraucht kaufen? - Diese Frage stellt sich oft, da die Dynamik der IT Branche von vielen Unternehmen eine flexible Anpassung der IT-Infrastruktur erfordert. Wiederaufbereitete (refurbished) Hardware kann vor dem Hintergrund schnell wandelnder Anforderungen eine echte Alternative zu neuen Geräten sein - vor allem, wenn es sich um hochwertige IT-Produkte führender Hersteller wie Cisco Systems, Juniper, HP, IBM, oder Dell handelt.

Das Refurbishment beschreibt die qualitätsgesicherte Überholung und Instandsetzung gebrauchter IT-Hardware und die anschließende Rückführung in den Markt. Oftmals wird angenommen, dass neue Netzwerktechnik eine höhere Lebensdauer und mehr Sicherheit bietet. Dass das nicht generell der Fall sein muss, möchten wir Ihnen hier erläutern.

Die Wiederaufbereitung gebrauchter Hardware-Komponenten durch unsere zertifizierten IT-Techniker bietet viele Vorteile – sowohl in ökonomischer als auch ökologischer Hinsicht:

  • Sie sparen bares Geld und senken Ihre IT-Betriebskosten:Wiederaufbereitete Hardware ist deutlich günstiger zu erwerben als neuwertige Netzwerkprodukte – es sind sogar Preisnachlässe von bis zu 95% auf den Herstellerlistenpreis möglich.
  • Sie tun etwas für die Umwelt: Ökologisch gesehen handeln Sie im Interesse der Umwelt, wenn Sie die kostenintensive Entsorgung von Netzwerkgeräten durch Fachbetriebe vermeiden und gleichzeitig hochwertige Ressourcen wie Kupfer, Edelstahl, Aluminium und seltene Erden durch die Wiederverwendung der Netzwerktechnik schonen.
  • Sie erhalten garantierte Qualität: Nach Aufbereitung der Ware erhalten Sie zudem eine Garantie, unabhängig davon, ob Sie B2B-, B2C- oder B2G-Kunde sind. Denn mit jedem einzelnen unserer Produkte erhalten Sie ein Qualitätsversprechen.
  • Sie haben die Wahl: Wir bieten Ihnen mit unserem umfangreichen Produktportfolio auch End-of-Sale-Produkte sowie Ersatzteile an, die normalerweise schwer oder nur kostspielig zu beschaffen sind. Auch können wir Sie auch jederzeit zu kompatiblen Geräten beraten.

Der Einsatz von refurbished Hardware liefert Unternehmen also die Möglichkeit ihre IT-Infrastruktur effizient und leistungsstark zu gestalten ohne auf den Einsatz hochwertiger Markengeräte verzichten zu müssen. Ein zusätzlicher und für Sie ganz entscheidender Vorteil von Gebrauchtware ist außerdem, dass Ihr Netzwerkartikel in der Zeit der Nutzung ausgiebig getestet wurde und sich bewährt hat, wodurch Fabrikationsfehler oder andere Mängel ausgeschlossen werden können.

Neben dem wiederaufbereiteten Zustand wird IT Hardware auch in weiteren Zuständen verkauft. Die wichtigsten im Überblick:

  1. Neu/new: Der Netzwerkartikel ist exakt so, wie er die Produktionsstätte vom Hersteller verlassen hat. Er wurde nicht genutzt, aus der Verpackung entfernt oder nach Verkaufsfreigabe getestet, hat den vollen Lieferumfang und befindet sich in der Originalverpackung. Zudem sind alle Siegel des Herstellers intakt.
  2. Gebraucht/used: Die Hardware war bereits in Nutzung und ist danach eventuell nicht vollständig im Lieferumfang, hat in den seltensten Fällen die Originalverpackung. Diese Netzwerkartikel werden von unseren hauseigenen Technikern auf optische und mechanische Mängel hin überprüft und bei starken Beschädigungen, Verschmutzungen oder Fehlfunktionen aufbereitet. Im Anschluss werden die voll funktionsfähigen Produkte zum Verkauf angeboten.
  3. Generalüberholt/refurbished: Das IT-Produkt war in Gebrauch und wird daraufhin von den Technikern überprüft sowie Produkttests unterzogen. Bevor das Produkt wieder für den Handel freigegeben wird, wird es optisch und mechanisch ggf. sogar softwareseitig aufbereitet und nimmt somit den Status „neuwertig“ an. In diesem Status wird der originale Lieferumfang wiederhergestellt und das bestellte Objekt qualitativ hochwertig verpackt, damit es schnell und vor allem sicher zu Ihnen versandt werden kann.
  4. Generalüberholt durch den Originalhersteller: Das Netzwerkgerät war entweder in Gebrauch und wurde danach durch den originalen Hersteller aufbereitet oder es war ein Reklamationsprodukt, das durch den Hersteller überarbeitet wurde. Dazu wird der Artikel ebenfalls getestet, der Fehler behoben bzw. Teile ausgetauscht und auf optische Mängel hin untersucht.
  5. Neu mit geöffneter Verpackung/new open box: Dieser Hardware-Artikel ist sehr beliebt, da in den meisten Fällen lediglich die Verpackung geöffnet wurde, um sich das Produkt in Hinblick auf Zubehör, Montage o.ä. anzusehen. Er muss weder in Gebrauch gewesen sein noch Mängel aufgewiesen haben.