News

Hier finden Sie alle aktuellen Neuigkeiten rund um unseren Onlineshop it-market.com und die Cybertrading GmbH.


17.03.2020:

+++ CYBERTRADING REAGIERT AUF DEN AUSBRUCH DES COVID-19-CORONAVIRUS +++

Sehr geehrte Damen und Herren,

auch die Cybertrading GmbH überwacht den Ausbruch des COVID-19-Coronavirus. Unsere obersten Prioritäten sind die Zufriedenheit unserer Kunden sowie die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen, die für und mit uns arbeiten. Aus diesem Grund haben wir präventive Vorsichts- und Schutzmaßnahmen ergriffen, um die Sicherheit und Kontinuität unserer Arbeit gewährleisten zu können.

Wir möchten Sie hiermit darüber informieren, dass ein Teil unserer Belegschaft von zu Hause arbeitet. Aus diesem Grund kann es zu einer eingeschränkten telefonischen Erreichbarkeit kommen. Wir bitten Sie daher in erster Linie mit unserem Kundenservice per E-Mail Kontakt aufzunehmen. Unser Support-Team ist bestrebt Ihr Anliegen dennoch schnellst möglichst entgegenzunehmen und zu bearbeiten.

Unser täglicher Betriebsablauf ist trotz dieser Vorsichts- und Schutzmaßnahmen gesichert, sodass Ihre Bestellungen wie gewohnt problemlos bearbeitet werden können. Wir arbeiten darüber hinaus sehr eng und aktiv mit unseren Versandpartnern zusammen, um eventuell auftretenden Lieferzeitverzögerungen sofort entgegenzuwirken. 

Wir entschuldigen uns aufrichtig für eventuell auftretende Verzögerungen und bedanken uns für Ihr Verständnis während dieser schwierigen Situation.

Ihr Team der Cybertrading GmbH


12.12.2019:

Fontanherzen e.V. – Bellicon wird herzkranken Kindern helfen

Weihnachten bedeutet in sein Herz hineinzuschauen, innezuhalten und Freude zu verbreiten. Leider hat aber nicht jeder Mensch ein gesundes Herz. Rund 7.000 Babys kommen jedes Jahr in Deutschland mit einem angeborenen Herzfehler zur Welt.

Darunter gibt es Kinder, die nur mit einem halben Herzen das Licht der Welt erblicken, dem wohl schwersten angeborenen Herzfehler. Bei einem sogenannten „Einkammer-Herz“ werden sowohl der Körper- als auch der Lungenkreislauf aus nur einer Herzkammer heraus versorgt. Ein chirurgischer Eingriff (sog. Fontan-OP) ist nicht nur notwendig, sondern auch lebensrettend. So wird der gemeinsame Kreislauf getrennt, die Sauerstoffunterversorgung behoben und die hohe Belastung der Herzkammer reduziert.

Wie geht das Leben nach solch einem Eingriff weiter? Der Fontanherzen e. V. ist für Patienten da, die mit einem Fontankreislauf leben. In Deutschland betrifft das ca. 5.000 Menschen. Gegründet wurde der Verein im April 2012 von betroffenen Eltern, um sich untereinander sowie mit spezialisierten Ärzten über die besonderen Probleme bei dieser Fehlbildung auszutauschen und auch die Ursachen des Defekts zu erforschen, denn die Lebenserwartung und Lebensqualität der betroffenen Menschen hängen weiterhin von der Herz-Kreislaufforschung ab.

Fontanherzen e.V. - Wir möchten mit allen herzkranken Menschen und ihren Angehörigen eine „Allianz für starke Herzen“ bilden!

Der Verein hat es sich u.a. zur Aufgabe gemacht den Einfluss von Bewegung und Sport bei Herzerkrankungen zu untersuchen und Angebote für Patienten zu entwickeln, die die Lebensqualität positiv beeinflussen. Aktuell steht die sportliche Aktivität auf einem Bellicon (Trampolin) stark im Fokus der Vereinsarbeit. Allein schon durch die Schwingungen und kleinen Übungen kann das gesamte Lymphsystem trainiert und der Lymphfluss unterstützt werden. Durch eine aufrechte Haltung, die Koordinationsarbeit sowie die Freude an der Bewegung, können sich die Herzpatienten zusätzlich besser an ihre alltägliche Belastung anpassen und ihre Lebensqualität steigern.

Der Verein Fontanherzen e.V. unterstützt zusammen mit einem Sportverein den Aufbau der 1. Herz-Sportgruppe für Kinder in Sachsen-Anhalt, um unter therapeutischer Aufsicht den Patienten das Trainieren auf dem Bellicon näher zu bringen. Dies hat Geschäftsführer Frank Niemann zum Anlass genommen, den Verein in seinem Vorhaben zu unterstützen. Neben einer finanziellen Unterstützung für die weitere Forschungsarbeit in Höhe von 600 € wurde dem Verein im Namen der Cybertrading GmbH auch ein Bellicon zur Verfügung gestellt, das am 11. Dezember 2019 von der Vorsitzenden, Frau Steffi Sänger, und der kleinen Klara Wolf (5 Jahre) entgegengenommen wurde. Auch Klara zählt zu den Menschen, die mit solch schwerem Herzfehler zur Welt kamen und seither bestimmt die Krankheit den gesamten Alltag der Familie Wolf. Als vorweihnachtliche Überraschung darf Klara das Trampolin einweihen und auch zu Hause testen, damit es ihr hoffentlich bald schon besser geht.

Möchten Sie den Fontanherzen e.V. auch ein ganz besonderes Geschenk machen? Dann sind Sie herzlich eingeladen, den Verein in seinem Vorhaben mit einer Spende zu unterstützen. Gern können Sie auf folgendes Konto der Harzsparkasse überweisen:

IBAN: DE28 8105 2000 0901 0229 77
BIC: NOLADE21HRZ
Mit Verwendungszweck: HERZ an HERZ – FFP Lymphe

Spende Fontanherzen Klara Fontanherzen


02.09.2019:

Am Samstag wurde zum 25. Mal der "Große Preis des Mittelstandes" 2019 der Oskar-Patzelt-Stiftung in Dresden verliehen. Ausgezeichnet wurden Unternehmen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin/Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.

Ziel des Preises ist es, Unternehmen, die sowohl wirtschaftlich erfolgreich sind als auch sich gleichzeitig durch Innovation sowie soziales und regionales Engagement hervortun, zu ehren. Der „Große Preis des Mittelstandes“ ist einer der bedeutendsten Wirtschaftspreise in Deutschland und rückt den deutschen Mittelstand als bedeutenden Pfeiler der Wirtschaft in den Fokus.

Nach der Nominierung durch die WEIT Führung GmbH, hatten wir bereits berichtet, dass wir in diesem Jahr zum dritten Mal für die Region Sachsen-Anhalt nominiert wurden und erfolgreich die 2. Jurystufe erreicht haben. 

Am 31. August 2019 fand die 25. Preisverleihung des Großen Preis des Mittelstandes im Dresdner Hotel Maritim statt. Für das Wettbewerbsjahr 2019 waren insgesamt 5.399 kleine und mittlere Unternehmen aus 16 Bundesländern nominiert. Jedes Bundesland bildet dabei eine sogenannte Wettbewerbsregion, bei der maximal drei Unternehmen als Preisträger und höchstens fünf weitere Unternehmen als Finalist ausgezeichnet werden.

Nachdem wir uns im vergangenen Jahr Finalist für den „Großen Preis des Mittelstandes 2018“ nennen durften, freuen wir uns nun verkünden zu dürfen, dass wir in diesem Jahr zum Preisträger für den „Großen Preis des Mittelstandes 2019“ gekürt wurden. Es ist uns eine große Ehre von den 200 nominierten mittelständischen Unternehmen aus Sachsen-Anhalt als Preisträger ausgezeichnet worden zu sein und möchten uns recht herzlich bei der WEIT Führung GmbH für die Nominierung, bei der Oskar-Patzelt-Stiftung für die Organisation des Wettbewerbs und bei dem gesamten Cybertrading-Team für den täglichen Einsatz und die tolle Arbeit bedanken. Diese Ehrung spiegelt den Erfolg des Unternehmens, die herausragenden Leistungen jedes einzelnen Mitarbeiters und unsere geschlossene Teamleistung wider. Nur ein starkes Team kommt voran! Let´s Live IT !

Foto: Boris Löffert. Quelle: Oskar-Patzelt-Stiftung.

Foto: Boris Löffert. Quelle: Oskar-Patzelt-Stiftung.


 30.07.2019:

Wir sind umgezogen!

Gebäude

Im Februar hatten wir schon auf unseren Social Media Kanälen berichtet, dass unser Lager und unsere Technik bereits in das neue Gebäude gezogen sind. Diesen Monat ist auch noch der Rest von uns hinterher gezogen – die Cyberfamily ist also wieder vereint.

Wir freuen uns alle über unser erstes eigenes Firmengebäude. Obwohl das eine oder andere noch zu machen ist, fühlen wir uns schon sehr wohl. Neben einem großen Cybertradinglogo im Eingangsbereich, wurde diesen Monat auch der Boden für unsere Küche und Aufenthaltsraum verlegt. Die neue Küche wurde letzte Woche aufgebaut und ist so gut wie fertig.

Es wird also nie langweilig bei uns. Alle Updates und Verwandlungen dokumentieren wir fleißig auf Facebook und auch auf Instagram. Also folgen Sie uns gerne, wenn Sie uns dabei begleiten möchten :)

Firmengelände


14.05.2019:

Die Cybertrading GmbH wurde zum dritten Mal für den Großen Preis des Mittelstandes für die Region Sachsen-Anhalt nominiert. Dieser Preis wird jährlich von der Oskar-Patzelt-Stiftung vergeben und ist einer der bedeutendsten Wirtschaftspreise in Deutschland.

Ausgezeichnet werden Unternehmen, die sowohl wirtschaftlich erfolgreich sind als auch sich gleichzeitig durch Innovation sowie soziales und regionales Engagement hervortun.

Bereits im letzten Jahr wurde die Cybertrading GmbH zum Finalisten des Jahres 2018 gekürt. Nach der Nominierung durch die Deutsche Bank AG Magdeburg und dem Erreichen der 2. Stufe des Wettbewerbs, wurden wir am 08. September zur Auszeichnungsgala/ Preisverleihung im Dresdner Hotel Maritim geladen.


Finalist 2018 Großer Preis des Mittelstandes


In diesem Jahr wird der Preis zum 25. Mal vergeben und steht unter dem Motto „Nachhaltig Wirtschaften“.

Dank der Nominierung durch WEIT Führung GmbH aus Dresden ist die Cybertrading GmbH dieser Jahr wieder dabei.

Wir freuen uns bekannt zu geben, dass wir erfolgreich die 2. Stufe des Wettbewerbs, die Juryliste, erreicht haben. Mit Spannung erwarten wir nun die Bekanntgabe der Preisträger im August.


Lesen Sie mehr dazu auf unserem Cybertrading-Blog!


01.04.2019:

Der Umzug rückt immer näher. Am 28. September 2017 wurde der Grundstein für den Neubau des eigenen Firmengebäudes gelegt und der Bau neigt sich langsam dem Ende zu. Bereits im März dieses Jahrs sind die Abteilungen Technik und Lager schon in das neue Gebäude gezogen.

Die Entwicklung der Cybertrading GmbH schreitet immer weiter voran.  Aus dem anfänglichen Drei-Mann-Startup ist mittlerweile ein mittelständisches Unternehmen herangewachsen mit über 50 Mitarbeitern. Mit dem neuen Gebäude kommt eine 550 m² große Lagerfläche und eine 800 m² Bürofläche hinzu.

Besonders das Lager und die Technik freuen sich über die Modernisierung ihrer Abteilungen. Verschiedene Neuanschaffungen ermöglichen einen noch moderneren Standard und die Optimierung vieler Arbeitsprozesse.

Für diesen Sommer ist dann der restliche Umzug geplant.

Neubau